Hochbrechende (Hi-Index) Gläser

Im augenoptischen Einzelhandel gibt es für diese Brillenglaskategorie enorm viele Bezeichnungen. Diese gehen von extra-dünn über hochbrechend bis hin zu dünn-geschliffen. Fakt ist, dass bei diesen Brillengläsern alleine das hochwertigere Material den Ausschlag gibt. Das Material weist einen höheren Brechungsindex (Stärke wie das Licht von seiner Richtung abgelenkt wird) auf und es ist somit möglich mit gleicher Wirkung dünnere und leichtere Brillengläser zu produzieren. Die bekanntesten sogenannten hochbrechenden Indizes sind 1.60, 1.67 und 1.74.

Zurück