Einstärkengläser

Einstärkengläser werden definiert als Gläser mit einer einzigen Wirkung (Korrektur von einfacher Fehlsichtigkeit und Hornhautverkrümmung)

Folgende Fehlsichtigkeiten können durch Einstärkengläser korrigiert werden:

  • Kurzsichtigkeit (Myopie)
  • Weitsichtigkeit (Hyperopie)
  • Hornhautverkrümmung (Astigmatismus)
  • Alterssichtigkeit (Lesebrille)

Vision_Disorder

Da Einstärken Brillengläser für verschiedene Formen von Fehlsichtigkeit eingesetzt werden können, unterscheidet man dementsprechend auch die Einstärkengläser in Minusgläser (Kurzsichtigkeit), Plusgläser (Weitsichtigkeit) und cylindrische Gläser (Hornhautverkrümmung).

Bei der sogenannten Alterssichtigkeit (die Linse im Auge ist nicht mehr in der Lage, sich auf unterschiedliche Distanzen einzustellen) ist eine Einstärkenbrille nur dann sinnvoll, wenn sie als Lesebrille verwendet wird.

Zurück