Wetzlich Presse & Aktuelles

Optiker-Flatrate

Durch monatlich kündbare Flatrates sparen Wetzlich-Kunden Geld

Effizienz und Zeitgewinn als Grundphilosophie

Viersen, 24. Juni 2022.

Mit einem der modernsten Maschinenparks in Europa steht Wetzlich für fortschrittliche Produkte mit höchsten Qualitätsansprüchen zu fairen Preisen. Zudem hat sich der unabhängige Brillenglashersteller aus Viersen, der nahezu ausschließlich „Made in Germany“ produziert, die Vereinfachung für seine Kunden in die Firmen-Philosophie verankert.

„Damit sich unsere Augenoptiker auf das Wesentliche konzentrieren können: Auf die Beratung und auf den Verkauf! Sie sollten sich vermehrt um das optimale Sehen ihrer Kunden kümmern und nicht so sehr darum, ob ihr Glashersteller die passende Lösung und wenn ja mit welchen zusätzlichen Daten, Berechnungen, Messungen und zuletzt mit welchem Aufpreis liefern kann“, erklärt Wetzlich-Geschäftsführer Florian Gisch.

Für die einfache, schnelle und sichere Bestellung steht seit jeher die Plattform Wevinet zur Verfügung. Sie unterstützt nahezu alle im Markt präsenten Tracer und bietet dadurch den Vorteil, dass nach Bestelleingang zum Beispiel automatisch ein optimierter Glasdurchmesser oder ein rundes/ovales Brillenglas geliefert wird. In dieselbe Richtung zielen die mit der neuen Grundphilosophie entstandenen Flatrates „Lager & Versand“ und „Premium Performance“. Niemand muss sich weiter Gedanken über Lieferkosten oder Aufschläge für Prismen oder Mittendickenreduktionen machen. Die Flatrates vereinfachen und sparen Geld – bei größtmöglicher Unabhängigkeit für den Augenoptiker, da sie monatlich kündbar sind.

Transportwege und doppelte Kosten sparen

„Bei der Lager & Versand-Flatrate braucht der Augenoptiker nur noch einen einzigen Lagerglas-Lieferanten, das spart unter anderem Transportwege und verhindert doppelte Portokosten“, erklärt Gisch. Es entfallen alle Lieferkosten für alle Auftragsarten (außer Handelsware) unabhängig von der Anzahl der Einzelbestellungen, die Tagesbelieferung ist kostenfrei und für Lagergläser gelten vergünstigte Preise.

Bei der Premium Performance Flatrate entfallen sämtliche Sonderzuschläge bei Bestellungen wie zum Beispiel für die Mittendickenreduktion, Dezentrationen oder Prismen. Grundsätzlich erhalten Abonnenten Brillengläser mit Index 1.60 zum Preis der Brillengläser mit Index 1.50. „Brillengläser mit Index 1,50 sind kein Standard mehr, etliche Augenoptiker haben längst auf 1,6er-Materialien umgestellt. Wir möchten diese Entscheidung erleichtern, die Flatrate spart nachvollziehbar Kosten“, sagt Gisch. Sie gilt ausschließlich für Fertigungsgläser. 

Ihre Ansprechpartner für Rückfragen:

Ingo Rütten
Tel. +49 2161 29998205
Mobil: +49 172 3698120
E-Mail: ruetten@partnerauge.de

Wetzlich Optik-Präzision GmbH
Elkanweg 28
41748 Viersen
Tel. +49 2162 3708-0
E-Mail: info@wetzlich.de

Bildquelle: prostooleh via stock.adobe.com

Artikel teilen

Pressekontakt

Über Wetzlich

Die Wetzlich Optik-Präzision GmbH mit Sitz in Viersen wurde 1935 als Familienunternehmen gegründet. Das Sortiment umfasst heute neben Gleitsicht-, Einstärken- und Sonnenschutzgläsern auch Spezialgläser für verschiedene Anforderungen in Beruf und Freizeit.

Das Unternehmen ist mit rund 100 Mitarbeitern der größte mittelständische Brillenglashersteller in Deutschland ohne Konzernzugehörigkeit. Bei der Produktion setzt Wetzlich auf „Made in Germany“ sowie auf innovative Ansätze und neueste Fertigungstechnologien. Mit einem der modernsten Maschinenparks in Europa steht das Unternehmen somit für fortschrittliche Produkte mit höchsten Qualitätsansprüchen zu wettbewerbsfähigen Preisen.

Im Jahr 2019 wurde Wetzlich mit dem begehrten TOP 100 Award ausgezeichnet, der das Innovationsmanagement mittelständischer Unternehmen in Deutschland ehrt. Brillengläser von Wetzlich gibt es beim Augenoptiker.