Wetzlich Presse & Aktuelles

Überlastete Augen können zu Kopfschmerzen führen

Bessere Sicht und Ergonomie durch
Brillengläser mit Eagle Eyes Technologie

Mehr als die Hälfte (52 Prozent) der Bevölkerung im Alter zwischen 18 und 39 Jahren klagt mindestens einmal im Monat über Kopfschmerzen, bei den über 60-Jährigen jeder fünfte (21 Prozent). Das ergab eine Forsa-Befragung im Auftrag der Techniker Krankenkasse. Frauen sind statistisch gesehen häufiger betroffen als Männer. Sie schlagen sich auch öfter mit einer Migräne herum – die nur eine Art von 367 unterschiedlichen Arten des Kopfschmerzes ist.

Manchmal sind die Ursachen für Kopfschmerzen leicht zu finden, gewusst wie! Häufig lassen überlastete Augen den Schmerz entstehen: Stetig steigende Sehanforderungen in einer zunehmend digitalen und schnelllebigen Welt erfordern Unterstützung. Der Deutsche Kopfschmerztag am 5. September und der Europäische Kopfschmerztag eine Woche später klären über die verschiedenen Ausprägungen und Behandlungsmöglichkeiten von Kopfschmerzen auf. Doch es gibt auch einige präventive Maßnahmen.

Häufig haben Betroffene ein gutes Gespür für die Auslöser ihrer Kopfschmerzen: Mehr als zwei Drittel nennen Muskelverspannungen im Nacken oder Rücken. Nicht selten kommt es zu diesen Verspannungen aufgrund einer falschen oder fehlenden Brille und der damit verbundenen unzureichenden Ergonomie am Arbeitsplatz. Jüngere Menschen führen die Beschwerden auf ihre Mediennutzung zurück: 40 Prozent befürchten, dass eine lange Beschäftigung am Computer Kopfschmerzen auslöst, weitere 16 Prozent haben die Nutzung des Smartphones im Verdacht. Das ist nicht von der Hand zu weisen, denn sowohl bei einer intensiven Mediennutzung als auch am Arbeitsplatz oder beim Autofahren werden die Augen extrem herausgefordert.

Mehr Bildschirme muten unseren Augen immer mehr zu

Wir muten unserem wichtigsten Sinnesorgan immer mehr zu. Nur wenige Arbeitsplätze kommen ohne einen Bildschirm aus. Tablet und vor allem das Smartphone bestimmen unsere Freizeit – nahezu jeder verwendet täglich digitale Endgeräte über mehrere Stunden. Eine solch intensive Monitornutzung kann die Augen überfordern. Typische Symptome sind neben Kopfschmerzen trockene, manchmal brennende Augen sowie Ermüdungserscheinungen, die den Alltag erschweren und langfristig die Lebensqualität mindern. Verursacht werden diese Symptome durch kurzwelliges blaues Licht, das unter anderem von modernen Monitoren und LED-Beleuchtung ausgeht und nicht zuletzt aufgrund eines verschlechterten Kontrastsehens eine massive Belastung für das Sehen darstellt. Das dadurch entstehende Kopfschmerz-Risiko kann mit den richtigen Brillengläsern vermindert werden.

Das Wissen über blaues Licht und dessen Wirkung auf die Augen ist bekannt. Blaues Licht wird stärker gebrochen als das restliche Licht. Das entstehende Streulicht mindert den Kontrast und erhöht die Sehanforderung an unsere Augen. Kurzwelliges blaues Licht kann in größeren Mengen sogar eine altersbedingte Makuladegeneration begünstigen. Auch solchen ernsthaften Augenerkrankungen kann man präventiv begegnen: mit einer Brille mit Blaulichtfilter.

Denn Brillengläser aus modernen Materialien inklusive eines UV420-Blockers filtern das blaue Licht vollständig heraus. Mit einem zusätzlichen Gelblichtfilter versehen werden sie zum idealen Begleiter am Schreibtisch vor dem Rechner und im Auto am Steuer. Das UV420 Brillenglasmaterial „Eagle Eyes“ von Wetzlich bietet somit einen 24-Stunden-Schutz: Insbesondere bei Nachtfahrten verschwinden störende und belastende Blendungen, Abstände sind besser einzuschätzen und Objekte viel früher zu erkennen. 

Die leicht bläulich getönten Brillengläser entlasten die Augen Tag und Nacht, in dem sie die Unterschiede in Licht und Farbe besser erkennen lassen. Daraus folgt im Alltag eine klarere Sicht und eine deutliche Kontraststeigerung auch bei schlechten Sichtverhältnissen. Die Kombination aus vollständigem UV-Schutz und Gelblichtfilter macht das Eagle-Eyes-Brillenglasmaterial zum idealen Begleiter, bei der Arbeit und im Auto: rund um die Uhr.

So können Blaulichtfilter-Brillengläser aus dem Hause Wetzlich den typischen Symptomen (z.B. Kopfschmerzen) bei übermäßiger Display-Nutzung vorbeugen. Das gilt auch für spezielle Gaming-Brillengläser, die für ein ein augenschonendes Spielerlebnis, für gestochen scharfe Bilder ohne müde und gereizte Augen sorgen. Egal, ob professioneller Gamer oder Gelegenheitsspieler: Eine scharfe Sicht beim Gaming kann den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen! Gamer-Brillengläser sind die beste Unterstützung für die Augen, die auch beim Spielen stark beansprucht werden.

Augenschutz rund um die Uhr

Unsere Augen werden täglich von vielen visuellen Belastungen beeinträchtigt, insbesondere während der Arbeit, beim Autofahren oder beim Spielen am Bildschirm. Dies kann zu Kopfschmerzen und zu einer abnehmenden Sehschärfe im Laufe des Tages führen. Die Menge an Blaulicht, die heutzutage von modernen Displays wie Monitoren und LCD-/LED-Bildschirmen ausgestrahlt wird, duldet keine Kompromisse! High-Tech-Brillengläser vom Augenoptiker bieten nicht nur eine entspannte und optimierte Sicht, sondern auch einen einhundertprozentigen UV-Schutz und einen integrierten Blaulichtfilter zur Reduktion von Streulicht. Minimierte Lichtreflexe steigern das Wohlbefinden – Tag für Tag, 24 Stunden lang, vor dem Bildschirm und hinter der Windschutzscheibe.

Artikel teilen

Pressekontakt

Ingo Rütten

Ingo Rütten

Gerne geben wir Journalistinnen und Journalisten Auskunft zu allen Fragen rund um Wetzlich Optik-Präzision GmbH, vermitteln Interviews und Hintergrundgespräche oder stellen Informationsmaterial bereit.

t: +49 (0) 2161 2701308
m: +49 (0) 172 3698120
e: ruetten@partnerauge.de

Über Wetzlich

Die Wetzlich Optik-Präzision GmbH mit Sitz in Korschenbroich wurde 1935 als Familienunternehmen gegründet. Das Sortiment umfasst heute neben Gleitsicht-, Einstärken- und Sonnenschutzgläsern auch Spezialgläser für verschiedene Anforderungen in Beruf und Freizeit.

Das Unternehmen ist mit rund 100 Mitarbeitern der größte mittelständische Brillenglashersteller in Deutschland ohne Konzernzugehörigkeit. Bei der Produktion setzt Wetzlich auf „Made in Germany“ sowie auf innovative Ansätze und neueste Fertigungstechnologien. Mit einem der modernsten Maschinenparks in Europa steht das Unternehmen somit für fortschrittliche Produkte mit höchsten Qualitätsansprüchen zu wettbewerbsfähigen Preisen.

Im Jahr 2019 wurde Wetzlich mit dem begehrten TOP 100 Award ausgezeichnet, der das Innovationsmanagement mittelständischer Unternehmen in Deutschland ehrt. Brillengläser von Wetzlich gibt es beim Augenoptiker.

Kontakt

Adresse

Friedrich-Ebert-Str. 9-11
41352 Korschenbroich

Telefon

+49 2161 56 33 - 0

Email

info@wetzlich.de

Möchten Sie mehr Informationen oder haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns bitte Ihre Wünsche/Fragen in dem Formular, wir melden uns bei Ihnen.